danexus AG · info@danexus.ch · +41 (0)44 55 22 77 0

Data Science / Big Data

Wir betrachten folgende Feststellungen als Fakt: 

  • Die Datenmenge nimmt weltweit im extremen Masse zu (Volume). Bedingt durch die Mooresche Gesetze und die ständige Preisreduktion der Datenhaltung bzw. Speicherverdichtung nimmt die Datenmenge laufend zu. 
  • Die Daten Variationen werden vielfältiger (Variety). Neben strukturierten Geschäftsdaten werden auch zunehmend unstrukturierte Daten wie Videos, Gespräche oder Bilder gesammelt und gespeichert.
  • Die Geschwindigkeit, in der Daten produziert werden, nimmt zu (Velocity). Sensor- oder Maschinendaten werden in einer solch rasanten Geschwindigkeit und Menge produziert, dass häufig keine Datenbestände, sondern nur noch Datenflüsse (Streams) analysiert werden können.
  • Die Verlässlichkeit der Daten nimmt nicht in derselben Rate zu wie die Menge der Daten (Veracity). Viele Führungspersonen vertrauen ihren Daten aus Umfragen oder aus unstrukturierten Quellen nicht mehr. 

Daraus schliessen wir: 

  • Es braucht neue Technologien für diese neue Ausgangslage.
  • Es braucht neue Methoden, um Nutzen aus dieser Veränderung zu ziehen.
  • Es braucht neue Kompetenzbündel, um Kunden in dieser Situation beraten zu können.

Data Scientist ist neues Berufsbild, welches aufgrund der neuen Herausforderungen am Entstehen ist. Data Science verbindet im Wesentlichen drei Kompetenzen: Fundiertes IT Knowhow (mit technischem Schwerpunkt), Betriebswirtschaftliches Knowhow im jeweiligen Anwendungsgebiet und mathematisches und statistisches Knowhow. Hinzu kommt ein Flair für eine ansprechende Darstellung von Resultaten und eine grosse Portion Neugier.